Facebook Newsletter
Chemie-Ingenieurschule Graz - Kolleg für Chemie

Werkmeisterschule für Berufstätige

Technische Chemie und Umwelttechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige

Technische Chemie und Umwelttechnik


Wir leben vor, dass Chemie und Umweltbewusstsein kein Widerspruch ist.
Ausbildung
Titel/Berechtigungen

NEU

Der Ingenieur/ Ingenieurin-Titel ist in Zukunft keine Standesbezeichnung mehr, sondern eine Qualifikation!

Auch WerkmeisterInnen, wenn Sie die Berufsreifeprüfung (oder die Reifeprüfung) und die Werkmeisterschule haben, können nach einer 6-jährige Berufspraxis den Titel beantragen. Die 6 Jahre Berufspraxis werden ab der letzten Prüfung gezählt (Abschlussprüfung der WMS oder BRP).

Durch das neue Verfahren sollen die Kenntnisse, Fertigkeiten sowie die Kompetenz (i.S.v. Selbstständigkeit und Übernahme von Verantwortung) von Ingenieurinnen und Ingenieuren auf dem Niveau 6 des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR) und damit verbunden des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) zertifiziert werden. Dadurch wird die bisher nur in Österreich anerkannte Qualität von Ingenieuren und Ingenieurin­nen auch international sichtbar(er) und verwertbar(er).

Alle Infos dazu bekommen Sie ausschließlich unter: www.ingzert.at.

Die Beantragung des Ingenieurtitels ist nur dort online möglich.

Frau Dr.in Andrea Hickel und Herr Florian Raffler, Msc, wurden als Fachexpertin /Fachexperte der Ingenieur-Zertifizierungskommission für den Fachrichtungscluster Chemie/Lebensmittel bestellt.